Startseite
  Über...
  zum lesen
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

https://myblog.de/want-to-be

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
great depression

.....

Nur ein böser Traum...?

Es ist ziemlich kalt hier...dachte ich mir....
Ich starrte auf meine Hände .....sie waren nicht schön.. im Übrigen hatte ich sie eigentlich noch nie so genau betrachtet.. jetzt fällt es mir auf ..aber was irgendwas ist anders an ihnen ...
Ich dachte mir es sollte mich jetzt nicht stören wie meine Hände aussehen...warum auch ,,schließlich gibt es noch mehr in dieser Welt als meine Hände....

Da war diese Tür direkt vor mir. Ich ging ein paar Schritte vor ...und bevor ich auch noch einen Gedanken darin investieren konnte war ich ganz woanders...
Ich war wohl ohne es zu realisieren durch die Tür gegangen..
Irgendetwas hatte oder ist oder ich weiß auch nicht....
na auf jeden Fall war nicht ich es der durch diese Tür gegangen ist..
denn dann würde es mir bewusster sein ...Außerdem glaub ich kaum, dass ich das alleine geschafft hätte slebst wenn ich wollte...
Aber nun gut jetzt war schon mal hier...
4.3.06 21:45


Eine neue Welt..!

An meinen Händen hatte sich nichts geändert.....
...
Aber diese neue Welt war interessant ...
Ich habe viel zu entdecken ...
erst jetzt bemerkte ich, dass ich vor einer alte Ruine stand
..ich beschloss sie näher an zuschauen ... Die Wände waren aus Holz...es war nicht morsch.... es war versteinert!
wo gibts den sowas ..angesichts dieser Tatsachen muss diese Ruine schon mehere tausend Jahre alt sein...
Im Allgemeinen war dieses uralte Gebäude sowieso zu nichts mehr zu gebrauchen....
....und während ich so...

Plötzlich kam eine Frau herein..sie bemerkte mich nicht...
Ihre Knie waren wund..ihre Augen ganz verheult...
4.3.06 21:59


Die traurige Frau

....
Sie warf sich auf den Boden und weinte...
Aber warum......!

Ich rief nach ihr: Hey gute Frau..Hallo.....!!! Was ist los mit Ihnen? Warum weinen Sie? Kann ich Ihnen helfen?....?!?
Die Frau bemerkte mich immer noch nicht....
Ich schrie lauter und lauter...
Doch keine Reaktion....Ich beschloss zu ihr zu gehen....
Erst als ich sie antippte bemerkte sie mich....Ihr Rücken war Schweiß gebadet..ihre Atmung flach und unruhig.....
Sie erschrak als sie mich sah......
Junge....sagte sie ...die Stimme war sehr heißer und leise.....
Ich weiß du brauchst Hilfe sagte sie...
Ich bin dabei ich will ja helfen aber ich fürchte ich kann nicht mehr meine Kraft ist am Ende....Das ist alles zuviel für mich ich dachte ich kann helfen aber was mir nach all der Mühe geblieben ist, ist Schmerz und Enttäuschung.....
Aber ich verstehe nicht sagte ich ...ich will doch Ihnen helfen sie sehen so traurig aus...Ich brauche eigentlich keine Hilfe...

Ich weiß du verstehst vieles nicht...aber ich kann dir jetzt wirklich nicht helfen.....
Ich muss gehen ..es tut mir leid.....während sie das sagte fing sie wieder an zu weinen und lief davon.....

Ich denke Verunsicherung war ein zu schwaches Wort um zu beschreiben wie ich mich fühlte....Ich starrte nur in den großen Raum und wusste gar nicht welcher der vielen Fragen, die in meinem Kopf herumschwirrten ich mich widmen sollte.....

Ich beschloss hier nicht länger tatenlos herum zu stehen....sondern die Welt zu erkunden...
5.3.06 14:00


Eine grausame Entdeckung!

......
Draußen vor dem Gebäude war es dunkel..vorher ist es mir nicht aufgefallen, weil ich so auf diese Ruine fixiert war..aber tatsächlich es war nicht nur dunkel sondern stockfinster....
ich starrte auf meine Hände....na zum Glück konnte ich sie kaum entdecken..denn seltsam waren sie immer noch...

Ich befand mich auf einem breiten Weg so viel konnte ich erkennen...
Die Luft war verpestet und stinkte erbärmlich .....
..
Plötzlich merkte ich, wie mich jemand schubste und ich zu Boden fiel...
Ey pass doch auf Kleiner..was stehst du hier so dumm in der Gegend rum ....Hau ab man!
Der Boden war matschig....meine Kleidung dachte ich...
Dieser Idiot was schubst der mich ich hab ihm doch nichts getan..
Ich richtete mich wieder auf....
...
Waaasss..Was ist das!! Dieser jemand war war...ich stotterte....
Es lief mir heiß und kalt den Rücken runter....Die Luft stand..

Es war kein Mensch ich meine ja doch aber ..Es war ein Skelett!!
...
Pass das nächste Mal besser auf Kleiner!...sagte er/es unfreundlich
Auf einmal merkte ich dass ich umgeben von sozusagen lebenden Skeletten war .....
Ich fühlte mich wie in der Einkaufsstraße unserer Stadt ...nur eben unter Skeletten nicht unter Menschen!!

Ich musste mich setzen
...da war eine Bank naja einaldend war sie nicht aber immer hin,,,
Schon nach kurzer Beobachtung war für mich klar diese Skelette waren nur auf sich selber beschränkt...sie fluchten, betrogen, töteten, bestiehlen sich ...öffentliche Hurerei war Gang und Gebe...

Ich war angewidert....Wo war ich nur.....
Ich war verzweifelt mutlos...fühlte mich dreckig....und hatte keine Kraft ich war noch nicht lange in dieser Welt aber was ich hier sah war mehr als grausam und ecklig....
Doch ich war nicht imstande irgendetwas zu sagen oder mich zu bewegen......nein viel schlimmer ...! Ich war gelehmt.....!!
Was war das ..das kann doch nicht....Ich wollte schreien aber es war so als ob mir jemand meine Stimme genommen hatte.....
Ich konnte ja noch nicht einmal zappeln oder irgendwie bemerkbar machen ...was mir passiert ist...
Hilfe!!! aber dieser Hilferuf war nur in meinem Kopf zu hören.....
5.3.06 14:35


Wie ein Wunder...

..Aus der Menge kam auf einmal eine Frau auf mich zu....Sie war kein Skelett ...naja gearde fit war sie auch nicht .....
Momentmal es ist die Frau aus der Ruine...
Sie sagte..Junge da bist du!
Ich habe dich gesucht... es geht mir schon besser ..Ich kann dir helfen...
Ganz unverhofft wie aus dem Nichts .....Diese Frau ist seltsam aber ich fürchte es bleibt mir nichts anderes übrig als ihr zu vertrauen....
Los komm mit meinte sie energisch ...
Aber ich kann doch nicht..
Wie du kannst nicht...
Ich kann mich nicht bewegen und nicht reden...Erst jetzt merkte ich..
ich spreche ja und bewegen konnte ich mich auch wieder....
ähm eben war ich meine ich spinne nicht es war wirklich so...

Ich weiß entgegnete sie und nickte verständnisvoll....
Wir haben keine Zeit zu verlieren, wir dürfen die wenige Zeit, die wir haben nicht vergeuden...
Ich folgte ihr...Dafür, dass sie gar nicht so fit aussah konnte sie ziemlich schnell laufen....Es fiel mir schwer zu folgen ...meine Füße taten weh.....ich brauch eine Verschnaufspause schrie ich .....
wir hielten an sie kam rüber zu mir....
Junge du siehst wirklich nicht gut aus....Ich musste lachen ja klar das müssen Sie gerade sagen..
Ihr Blick war ernst ....sie sagte aber nichts..ich verstummte.....

sie beugte sich vor mich auf den Boden zog mir die Schuhe aus...
aus meinen Schuhen kamen große Spinnen herausgekrochen.....
Ich sprang einen Schritt zurück...Was ist das!!!!!
Jetzt wirst du wohl besser laufen können meinte die Frau.....
Der Feind will nicht dass du mit kommst...!
Was für ein Feind!! fragte ich mich ...sagte aber nichts...
Das wird wohl der Grund sein warum meine Füße so schmerzten....
Du bist ein Skelett und brauchst Hilfe .....! Diese Aussage sagte sie mit einer barmherzigen fast mütterlichen Art zu mir...

Nein das kann nicht sein!!! Ich bin keiner von denen..so bin ich nicht....!!!

Sie holte ein Buch aus der Tasche machte es auf und hielt es mir vors Gesicht.....Dieses Buch war kein normales Buch ..es ist ein Spiegel...Ich erblickte mein Gesicht.....NEIN.....!!!!
Sie haben Recht ..so habe ich mich noch nie gesehen das kann nicht sein...Ich bin ein Skelett...!! Ich erkannte ich brauche noch mehr Hilfe als ich dachte....
Meine Hände jetzt sehe ich es, es sind nur Knochen....Ich konnte nicht sehen....und zeigte auf meine Hände..
Wer in den Spiegel schaut erkennt Sachen, die er vorher nie gesehen hat....erzählte sie, als ob sie selber einmal diese Erfahrung gemacht hat....

...Wir liefen weiter....ich denke noch stundenlang.....
...
Jetzt sind wir da....! Wir sind da... Ein Abgrund ?!?
Ja und wir werden springen...einfach so.

sie spinnen doch..gute Frau...........!!!

Doch ohne nachzudenken...sprang sie....
Diese Frau hatte mir so viel geholfen und gezeigt.....Im Fallen schrie sie noch ..was ER angefangen hat wird ER auch vollenden...!!!
5.3.06 15:19


Der Sprung

Ich wusste nicht genau warum ...aber ...ich wusste es ist richtig zu springen,,
alles in mir streubte sich dagegen...Es waren nicht nur Gedanken..
sondern ich fühlte mich als wenn ich von einen auf den anderen Moment in einen Kampf verwickelt worden war..
Dummerweise bin ich die Hauptperson...

Was hatte ich zu verlieren ..ich war sowieso nur ein lebendes Skelett das ich nicht sein wollte....
Ich sprang...!
voller Vertrauen auf etwas was mir Sicherheit gab es sei richtig..!
..
Als ich so in der Luft war wurde es mir bewusste, ich hatte bekommen was ich brauchte ohne zu wissen, dass mir jemals etwas gefehlt hatte....aber jetzt wusste ich ....ich war blind ....
genauso wie das Skelett, dass mich umgerannt hat....

...Ich fühlte mich unbeschreiblich gut...so frei..so erlöst
In diesem Moment wollte ich nichts außer das alles hier zu genießen...

Doch ich war so erschöpft..Ich muss wohl im Fliegen eingeschlafen sein...
5.3.06 15:39


Das Erwachen

....es war noch früh am Morgen und Sonnenstrahlen weckten mich...
Die Sonne scheint ja....

Ich habe lange auf dich gewartet..mein Sohn...doch jetzt bist du da...
Ich drehte mich um...vor mir stand ER ..es ist mein Vater...
Das dachte ich mir jedenfalls...ER sagte ja es stimmt ich bin dein Vater...Ich bin auch dein Erlöser..und König
Ich bin der da war, der da ist und der da kommt. Ich, der ich bin!!

Ich war unsicher aber er sagte komm...und öffnete seine Arme um mich zu umarmen....
Ich konnte mich nicht mehr halten
Ich fiel ihm förmlich um den Hals....und spürte wie seine
Kraft auf mich kam....ER sagte es ist mein Geist.. er ist in dir...
Die Frau kam herein....
...Ich so..Hey danke du hast mich zum Leben geführt...
Ich wusste gar nicht, dass ich so reden kann....
Ja du siehst super aus antwortete sie...Du aber auch ..ja unser Vater hat mich geheilt....
Sie hielt mir wieder den Spiegel vors Gesicht.....
Es war atemberaubend ...Ich war so unbeschreiblich schön...

Der Vater sagte ich habe dich gemacht mein Sohn du trägst jetzt meinen Namen..,weil du gesprungen bist ...!
5.3.06 15:58


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung